tina-hh - @ myblog.de
tina-hh - @ myblog.de





 

* Mein Blog     * Kritiken     * Infos über mich...     * Archiv     * Gästebuch     * melde dich...



* Letztes Feedback
   22.09.12 21:23
    Ich habe mir mal ein paa
   22.09.12 22:04
    das stimmt wohl... :D
   23.09.12 20:36
    Hey! Finde es ja gut,







neuer song...

hey ho!

Ich habe das tolle Lied (welches ja hier unten drunter ist) aufgenommen und bei Soundcloud online gestellt.

Always the one interpretiert von mir....

Enjoy that!
17.2.13 14:42


Musik....

HEY!

Manno! Seit ich denken kann möchte ich gern eine Sängerin sein. Nagut, als erstes wollte ich Vulkanologin werden, aber Vulkane sind wohl doch gefährlich :D ...

Ich möchte singen für andere und will damit mein Geld verdienen... Ich habe schon oft vor und für andere gesungen, hatte schon mehrere Auftritte... ich war in einer Band und hab es genossen.

Momentan arbeite ich und bin dazu noch total unkreativ was das schreiben von Liedern betrifft.

Ich bin keine von denen, die um jeden Preis da möchten. Wahrscheinlich ist das der Fehler...
Niemals würde ich zu Castingshows gehen. Die Haltbarkeitszeit ist ja nicht sooo groß...

Ich würde so gern wieder in einer Band spielen. Ich würde so gern wieder Musik machen.
Hat jemand eine Idee, einen Vorschlag?

Zum Schluss noch ein Meisterwerk zweier Idole.... Michael Grubbs und Bethany Joy Lenz...

Enjoy
30.1.13 13:55


babysitten...

Hey na!

Heute Abend bin ich bei einer Bekannten zum Babysitten. Sie hat 2 Kinder, die ich beide schon kenne.
Nach Monaten wollte sie mal wieder mit ihrem Mann weggehen. Die Mädels sind 5 und 3 Jahre alt.

Ich mag die beiden Hübschen total gerne und ich muss sagen, von allen Babysitterjobs die ich bisher hatte, war das heute wirklich der beste.
Wir haben viel gestempelt (ich habe vieeele Stempel!) und dann Abendvrot gegessen und dann gings schon ab ins Bett.

Babysitten ist immer ganz gut als Übung für eigene Kinder... allerdings glaube ich, bekommt man solche Jobs auch erst, wenn andere merken, dass man gut mit Kindern umgehen kann und auch gut auf Kinder eingehen kann.

Meine Übung waren und sind immer noch meine Neffen und Nichten. Natürlich kam dann der Beruf dazu, bei dem man automatisch ein Händchen für Kinder haben sollte (nicht jeder hat das... leider).

Wer von euch hat das schon mal gemacht?
19.1.13 22:27


Arbeit und zeug...

Hello everybody!

Ich arbeite ja gerne. Ich arbeite auch gern da wo ich arbeite.
Manchmal fällt es mir aber super schwer.
Ich fange um 7:30 an und bin dann erstmal die einzige da. Dann kommen nach und nach die anderen. Wir haben jetzt ca. 100 Kinder im Elementarbereich. Demnach sind wir glaub 9 ErzieherInnen.

Naja, wenn man so viele Leute ist, dann ist Kommunikation nicht immer so angesagt. Jeder von uns hat einen themenbezogenen Raum und ist auch nur für einen Fachbereich eingestellt... offene Arbeit halt.
Es ist eigentlich ganz gut. Die Kinder können machen was sie gern mögen und es gibt einmal am Tag eine Kinderkonferrenz, wo jeder Erzieher seine Bezugsgruppe hat. Die Kinder können frei entscheiden und ihre Meinung bilden.
Problematisch ist das, wenn du schwierige Kinder hast, mit Defiziten... die können einem in diesem Konzept schnell mal durch die Lappen gehen.

Egal, was ich sagen wollte, in einem so großem Team gibt es oft Schwierigkeiten bezüglich der Absprachen. Wenn einer mit seinen Kindern in einen Raum geht, der eigentlich nicht seiner ist und die Regeln dort nicht achtet. Oder wenn Kinder die Kinderkonferrenz wechseln sollen. Oder wenn Zeiten nicht eingehalten werden. Oder Pausen nicht eingehalten werden, vergessen werden... usw..
Klar haben wir auch Teambesprechungen, aber das ist manchmal nicht so ganz leicht, viele Themen in 2 Stunden zu quetschen.

Naja. Das sind aber eigentlich Kleinigkeiten, die manchmal aber alle doof zuasmmen spielen. Die Arbeit mit den Kindern ist trotzdem immer toll.

Naja, was geht bei euch an der Arbeit so?
10.1.13 22:08


heule eule!

huhuuuu, huuhuuuuuu!

Na ihr Hübschen!

Ich will euch mal ein tolles Buch (eigentlich für Kinder, aber auch für Erwachsene toll) vorstellen!

Heule Eule!


In diesem schönen Buch geht es um eine kleine Eule, die heulend im Wald sitzt. Alle Tiere versuchen sie aufzumuntern - vergebens... Denn es gibt nur eine Sache, die die kleine Eule wieder glücklich macht. Aber lest selbst!

Weil ich die "Heule Eule" so schön finde (denn ich lese solche Sachen im Kiga vor) habe ich mir von meiner Mama eine kleine Eule stricken lassen!


Ich liebe diese Euli! Meine heule Eule!

habt ihr auch so was, das ihr sehr mögt?
9.1.13 18:05


Whats on your mind...

Miau!

So, so... sind wir also wieder und wissen nicht so wirklich was wir machen sollen.
Ich erzähl einfach mal was....

Gerade habe ich den Zählerstand von unserm Stromzeug online eingetragen, denn ab 1.2. wird gewechselt!

Hm.... ansonsten ist alles beim Alten. Momentan telephonier ich nebenbei mit einer Freundin.. sie hat Morgen ein Vorstellungsgespräch und ist aufgeregt.

Ich lese selber einen Blog! Den von Bethany Joy Lenz!
Ich mag ihren Style und durch sie bin ich auf die Idee mit dem Blog gekommen. Sie macht Thementage wie den "Wardrobe Wednesday" oder Collagen... (hab ich von ihr gemobst die Idee).
Ich kenne sie von One Tree Hill und seit dem bin ich Fan von ihr und auch von ihrer Musik!
Hier mal ein Ausschnitt von One Tree Hill mit ihr als Sängerin...


Das Lied habe ich auch mal gesungen in der Schulband bei der Ausbildung...

So genug wirres Zeug geschrieben... gibts sonst nix neues hier...

take care!
8.1.13 20:20


This Week in Collage...

Hey ho!

Die letzten Wochen waren ja ziemlich mit Essen und Feiern vollgepackt.


Also ich bin wieder umher gereist, habe Leute getroffen, Familienfeste gefeiert und habe Silvester sehr schön verbracht.
Das Bild in der Mitte ist sehr genial, mit Leuchtstäbchen geschrieben und bei langer Belichtungszeit fotographiert.

Enjoy!
7.1.13 00:13


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung

Gratis bloggen bei
myblog.de